javascript
Pressemitteilung: IGMG Landesverband Bremen und IFB verurteilen Angriff auf Landesrabbiner (22.06.2019)
Der Angriff auf den Hamburger Landesrabbiner Shlomo Bistritzky und Vorstandsmitglied der jüdischen Gemeinde Eliezer Noe hat uns schockiert. Wer anderen Menschen Schaden zufügt aufgrund der Religion oder Herkunft, hat keinen Platz in unserer Gesellschaft. Unsere Gesellschaft ist von Pluralität ...
Pressemitteilung: Tag der offenen Moschee 2018 (25.09.2018)
Religiosität – individuell, natürlich, normal „Religiosität ist individuell, normal und alltäglich. In unserer pluralen Gesellschaft gehört sichtbare Religiosität zum Alltag, auch wenn viele Menschen heute keinen starken Bezug mehr zu Religion haben“, so Ekrem Kömürcü, Vorsitzender der Islamischen Föderation Bremen, anlässlich des Tages der offenen Moschee (TOM) am 3. Oktober. Das diesjährige TOM-Motto lautet: „Religiosität – individuell, natürlich, normal“. „Muslimen ist ihre Religiosität wichtig und etwas ganz Selbstverständliches. Religiosität ist für sie eine durch und durch leben...
Weiterlesen
Senatorin Frau Karoline Linnert zu Besuch in der Fatih Moschee (18.04.2018)
Die Senatorin für Finanzen, Stellvertreterin des Präsidenten des Senats und Bürgermeisterin von Bremen, Frau Karoline Linnert hat unsere Gemeinde die Fatih Moschee besucht. Anlässlich der wiederholten antimuslimischen Schmierattacken auf die Fatih Moschee hat Frau Linnert ihre Solidarität mit den Mitgliedern der Moschee bekundet. Im Namen der IFB sowie der Fatih Moschee bedanken wir uns für ihre Unterstützung und Austausch.
Weiterlesen
Bremen räumt auf (13.04.2018)
Gestern und heute heißt es wieder „Bremen räumt auf“! Die stadtweite Müllsammelaktion findet bereits zum 16. Mal statt. Motto: „Uns ist es nicht egal!“ Wir die Islamische Föderation Bremen waren heute mit mehreren Moschee Gemeinden, unter anderem auch die Quba Moschee Hemelingen und vielen weiteren Helfern mit Sammelzange und Müllbeuteln unterwegs. Unser herzlicher Dank an alle, die tatkräftig zupacken und aufräumen. Mehr auf Bremen räumt auf. und www.bremen-raeumt-auf.de    
Weiterlesen
Gestatten Muslim (07.04.2018)
„Gestatten, Muslim.“ 2018 Bremen und Umgebung - Die Islamische Föderation Bremen hat zum vierten Mal die „Gestatten, Muslim.“ Straßenaktion veranstaltet, bei der sie den Menschen die Möglichkeit bietet, den persönlichen Kontakt zu Muslimen zu suchen und sich kennenzulernen. Dieses Projekt wurde im Jahr 2015 ins Leben gerufen, um die Berührungsängste und Vorurteile in der Gesellschaft abzubauen, die hauptsächlich durch den fehlenden Kontakt zueinander geschürt werden. Da es Vielen nicht leicht fällt, einen Zugang zur muslimischen Community zu finden, haben wir beschlossen, direkt a...
Weiterlesen
Pressemitteilung: Zweiter Anschlag auf unsere Gemeinde innerhalb 6 Monaten (04.03.2018)
„Unsere Gemeinde ist tief besorgt. Unsere Moschee wurde zum zweiten Mal in nur sechs Monaten Ziel eines islamfeindlichen Angriffes. Das macht uns alle fassungslos: Die Gemeindemitglieder, die Kinder und Schülerinnen und Schüler, die am Wochenende ihre Kinder zum Islamunterricht zur Moschee kommen und unsere Nachbarn“, sagte der Vorsitzende der Fatih Moschee Bremen, Zekai Gümüs, anlässlich eines erneuten Angriffes auf die Fatih Moschee in Gröpelingen, Bremen. „Unsere Moscheebesucher wurden heute früh mit den Schmähschriften an den Wänden der Moschee überrascht. Islamfeindliche Beleidi...
Weiterlesen
Veranstaltungshinweis: DER NSU-KOMPLEX – NUR DIE SPITZE DES EISBERGS? 15.03.2018
Was lernen Politik und Gesellschaft aus dem NSU-Prozess? Inwieweit hat institutioneller Rassismus die Aufdeckung und Aufklärung der NSU-Morde verhindert? Was muss (noch) passieren, damit sich deutsche Behörden endlich umfassend mit diesem Problem auseinandersetzen? In welchen Lebensbereichen begegnen Menschen in Deutschland institutionellem Rassismus? Welche Rolle und Verantwortung kommt dabei der Zivilgesellschaft zu? Mehmet Daimagüler wird diesen Vortrag halten. Mehmet Daimagüler ist der Nebenklage-Anwalt im NSU-Prozess. Veranstaltungsdatum: 15. März 2018, Beginn 18:30 Uhr, Ein...
Weiterlesen